Mentorenprogramm

Ein zentraler Aspekt des Studiums am Institut für Kulturmanagement und Medien ist die Verbindung von Theorie und Praxis. Hierzu gehört auch die aktive Unterstützung unserer Studierenden bei ihrer Karriereplanung. Neben Coachings und Kooperationsprojekten mit Kultureinrichtungen haben wir ein Mentorenprogramm entwickelt, das die persönliche und berufliche Entwicklung unserer Studierenden fördert.

So können die Studierenden sowohl von der Berufs- als auch von der Lebenserfahrung ihrer Mentorinnen und Mentoren profitieren. In gewinnbringenden Gesprächen können sie Studieninhalte mit ihrem Mentor reflektieren, wichtige Ideen für ihre Karriereplanung besprechen und intensive Einblicke in die Berufswelt ihres Mentors erhalten.

Jeder Studierenden sucht sich zu Beginn des Studiums eine Mentorin oder einen Mentor seiner Wahl aus der Kulturmanagement-Praxis, der ihn sein komplettes Studium hindurch (2 Jahre) in Bezug auf die Ausrichtung des Studiums und die Entwicklung der Persönlichkeit sowie beruflicher Perspektiven begleitet.