Profil

Im Masterstudiengang Kultur- und Musikmanagement werden vielfältige Qualifikationen und Kompetenzen vermittelt, welche die Studierenden in den verschiedenen Bereichen des Kultur- und Musikmanagements zu verantwortungsvollem und erfolgreichem Handeln befähigen sollen:

  • Systematisches Grundlagenwissen in den Kernbereichen Kulturwissenschaft inkl. Kulturpolitik, Betriebswirtschaftslehre/Management sowie Recht
  • Ästhetisches Urteilsvermögen auf Basis kulturhistorischer und kulturpolitischer Zusammenhänge und Entwicklungen
  • Kenntnisse und Kompetenzen zur kreativen Entwicklung, Planung und Umsetzung von künstlerischen Konzepten und Programmen
  • Umfassendes Wissen über die Märkte, Institutionen und Geschäftsmodelle der Kulturbranche
  • Unternehmerisches Denken, betriebswirtschaftliches Urteilsvermögen bzw. Handeln sowie Anwendung von Managementtechniken
  • Kenntnisse und Kompetenzen zur Entwicklung und Umsetzung von Marketing- und Kommunikationsstrategien für kulturelle Projekte und Institutionen
  • Personalmanagement- und Mitarbeiterführungskompetenzen
  • Kenntnisse und Kompetenzen zur Entwicklung, Planung und ggf. Realisierung von Kulturunternehmungen (von der Geschäftsidee bis zum Businessplan)
  • Kenntnisse und Kompetenzen zur strategischen Planung und operativen Durchführung komplexer Projekte
  • Kenntnisse und Kompetenzen zur Entwicklung von Finanzierungsstrategien für kulturelle Projekte und Institutionen
  • Kenntnisse wissenschaftlicher Methoden der Kulturforschung und berufspraktische Techniken
  • Vielfältige Praxis- und Projekterfahrung