Close

Neu erschienen: Der Debattenband „Hat Musikjournalismus noch eine Zukunft?“

Diskussionsbeiträge von Prof. Dr. Michael Schmidt und Prof. Dr. Frizz Lauterbach vom Institut für Kulturmanagement und Medien sowie von Herausgeber Robert Jungwirth, der Pianistin Yaara Tal, dem Komponisten Manos Tsangaris, dem Professor für Musikpädagogik an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Wolfgang Rüdiger, dem Operndramaturgen Bernd Feuchtner, der Pressereferentin des Deutschen Musikrats Sabine Siemon, dem Leiter des baden-württembergischen Landeszentrums für Musikjournalismus und Musikinformatik Jürgen Christ und dem Musikphilosophen Harry Lehmann.

Wird er noch geschätzt, der öffentliche und kritische Diskurs über Musik, für den es in den Feuilletons immer weniger Raum gibt? Welche Bedeutung hat die Vermittlungs-, Navigatoren und Bewertungsfunktion von Musikjournalismus angesichts globaler und digitaler Medien mit ihren Such-, Präsentations- und Kommunikationsmöglichkeiten? Brauchen Konzerte, Opernpremieren, Uraufführungen oder Audio-Veröffentlichungen noch eine Vermittlung außerhalb von PR-Journalismus und multimedialem Marketing?
„Hat Musikjournalismus noch eine Zukunft?“ Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-7449-3