Sie sind hier: Home arrow Studium arrow Module
Module PDF Drucken E-Mail
Der viersemestrige Vollzeitstudiengang setzt sich aus 15 Modulen zusammen. Sämtliche Module bestehen aus mehreren Lehrveranstaltungen mit abschließenden Modulprüfungen. Insgesamt umfasst das Studium einen Workload von 120 ECTS-Punkten.

150109_module übersicht.jpgModul 1 | Kultur in Geschichte und Gegenwart
Überblick über die Musik- und Kulturgeschichte; Kulturelle Epochen und Strömungen; Populäre Kulturen, Kulturtheorie, Opern-, Theater-, Konzertrepertoire 

Modul 2 | Kulturpolitik
Überblick über Kulturpolitik in der Geschichte; Rahmenbedingungen, Wirkungsmechanismen und Netzwerke der Kulturpolitik

Modul 3 | Kultur- und Musikvermittlung:
Überblick über Vermittlung von Kultur, Musik und Theater in der Geschichte; Vermittlungsmodelle und -methoden; Profil- und Markenbildung; Dramaturgie- und Programmgestaltung; „Audience Development“

Modul 4 | Grundlagen der BWL
Wirtschaftssysteme; Mikro- und Makroökonomie; Betrieblicher Leistungsprozess; Grundlagen unternehmerischen Denkens und Handelns; Betriebsanalyse und Betriebsgründung; Betriebliches Rechnungswesen; Controlling; Finanzierung; Investitionsrechnung; Marketing.

Modul 5 | Kulturmanagement
Kulturökonomie; Wissenschaftliche Methodik im Fach Kulturmanagement; Eigenschaften und Grundlagen des Kulturbetriebs

Modul 6 | Leadership und Unternehmensführung
Organisationsformen und -entwicklung; Führungssysteme und -verhalten; Mitarbeiterführung und Personalentwicklung; Steuerung von Organisationen; Rhetorik und Moderation; Präsentation; Konfliktmanagement und Führungstechniken; Projektmanagement

Modul 7 | Cultural Entrepreneurship
Märkte, Institutionen und Geschäftsmodelle des Kultursektors; Unternehmertum; Strategien der Unternehmensgründung; Businessplanung.

Modul 8 | Kulturmarketing und -kommunikation
Marketing; Werbung; Vertrieb; Angebots- und Preisgestaltung; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Onlinemarketing; Mediale Vermarktung, Internet und Web 2.0

Modul 9 | Kulturfinanzierung
Öffentliche und private Kulturfinanzierung; Stiftungen; Fundraising; Sponsoring

Module 10 und 11 | Recht
Die rechtlichen und gesetzlichen Rahmenbedingungen des Zivil- und Steuerrechts des Kulturbetriebs. Rechtsgebiete: Vertrags- und Schuldrecht, Urheber- und Leistungsschutzrecht, Gesellschaftsrecht, Marken- und Wettbewerbsrecht, Arbeits-, Bühnen- und Orchesterrecht, Umsatzsteuerrecht, Beschränkte Steuerpflicht, Künstlersozialversicherungsrecht, Versammlungsstättenrecht.

Die Praxisprojektmodule 12, 13 und 14 sind außergewöhnliche Formate, welche die Anwendung und Reflexion der erworbenen theoretischen Kenntnisse ermöglichen:

Modul 12 | Cultural Entrepreneurship Lab
Die Studierenden erarbeiten in kleinen Teams ein kulturelles Geschäftsmodell von der ersten (künstl.) Vision über die Analyse von Markt und Wettbewerb bis zum vollständigen Businessplan. Begleitet wird der Prozess durch regelmäßige Coaching-Termine mit den Dozentinnen und Dozenten des Studiengangs.

Modul 13 | FORWART Künstleragentur & Kulturprojekte
Mit dem ersten Jahrgang Münchner Kultur- und Musikmanagementstudenten wird die „hochschuleigene Firma“ ins Leben gerufen. Es handelt sich um eine firmenähnliche Teamkonstellation von Studierenden, die im Auftrag der Hochschule und interessierter externer Kulturinstitutionen Projekte in den Bereichen Künstlermanagement, Veranstaltungsmanagement, Konzeptentwicklung und Vermarktung bearbeiten. Zusätzlich übernehmen die Studierenden Aufgaben und Funktionen innerhalb der Künstler- und Projektagentur wie Controlling, Personalmanagement und Marketing und sammeln so Erfahrung in Organisation und Führung eines Unternehmens.

Modul 14 | Experience & Networking
Im Zentrum des Moduls steht der Erfahrungsaustausch mit Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Politik im Rahmen von Diskussionsplattformen, Coachings und Praktika. Neben der Erfahrungsvermittlung, insbesondere in den Themengebieten Programmgestaltung/- vermittlung sowie Aufbau und Führung von Kulturbetrieben, steht die Etablierung eines hochkarätigen Netzwerks, das die Studierenden bei ihrem späteren Werdegang unterstützen und begleiten soll.

Modul 15 | Abschlussmodul
Masterkolloquium; Master-Thesis, Disputation.