Institut für Kulturmanagement und Medien

Aktuelles

Dein Weg in die Zukunft der Kultur- und Medienbranche

Als erste europäische Hochschulinstitution vereint das Institut für Kulturmanagement und Medien die Themen Management, Digitalisierung, Unternehmertum und Forschung in der Kultur- und Kreativbranche ganzheitlich unter einem Dach. Unsere Leidenschaft für Music, Arts und Media treibt uns täglich an das bestmögliche Umfeld für unsere Studierenden zu entwickeln. So eröffnen wir neue Wege in die Branche und stellen den Erfolg unserer Studierenden stets in den Mittelpunkt.

Aktuelles

Programmübersicht

01
school-test
Masterstudiengang Kultur- und Musikmanagement
02
lucrezia-carnelos-IMUwe-p1yqs-unsplash
Forschungsbereich Künstliche Intelligenz an der Schnittstelle zu Kunst & Kultur
03
group-of-people-standing-inside-room-2608517
Masterstudiengang Digitale Kommunikation in der Musik- und Entertainmentindustrie
04
photo-of-man-sitting-in-front-3321796
Wavelab – the innovation lab for music, arts & media
01

Masterstudiengang Kultur- und Musikmanagement

Wir unterstützen und begleiten außergewöhnliche Talente auf ihrem Weg, führende Positionen im Kultursektor einzunehmen und/oder selbst als Kulturmanagerinnen und -manager kreative Ideen, künstlerische Projekte und Geschäftsmodelle zu verwirklichen. Die dafür erforderlichen Kompetenzen, Erfahrungen und Netzwerke vermitteln wir praxisnah mit Hilfe von fachlich versierten, motivierten und erfahrenen Experteninnen und Experten sowie international anerkannten Kulturunternehmerinnen und -unternehmer.

Wir unterstützen unsere Studierenden aktiv bei ihrer Karriereplanung durch Coaching, Kooperationsprojekte mit führenden Kultureinrichtungen und ein mit hochkarätigen Kulturmanagerinnen und -managern besetztes Mentorenprogramm.

02

Forschungsbereich Künstliche Intelligenz an der Schnittstelle zu Kunst & Kultur

Das Institut für Kulturmanagement und Medien und das Munich Center for Technology in Society der Technischen Universität München führen den  Aufbau des deutschlandweit ersten praxisnahen Forschungsbereichs »Einsatz und Auswirkungen von Machine Learning /Künstliche Intelligenz im Kultursektor« zusammen. Die Zusammenarbeit legt den Grundstein für ein zukunftsweisendes Projekt, welches die Chancen und Herausforderungen neuer Technologien im Kultursektor in den Fokus nimmt.

03

Masterstudiengang Digitale Kommunikation in der Musik- und Entertainmentindustrie

Im Mittelpunkt des Masterprogramms steht die Schnittstelle, an der Musikvermittlung, digitale Plattformen, Medienproduktion, Kulturmarketing und digitale PR-Kommunikation in den Märkten aufeinander treffen. In einer praxisnahen kollaborativen und multiperspektivischen Ausbildung geht es um die transdisziplinäre Vermittlung von Fachwissen, den Erwerb von Management-Skills und Entwicklungskompetenzen sowie anwendungsorientierte Projektarbeit, da Projekte die zentrale Form in der Praxis von Musikvermittlung, Kulturmarketing und Management in Medien und Musik sind.

04

Wavelab – the innovation lab for music, arts & media

Das Wavelab ist das Innovationslabor und Gründungszentrum der Hochschule für Musik und Theater München für Experimente und Unternehmungen an der Schnittstelle von Music, Arts & Media mit neuen Technologien.

Ab November 2020 bietet das Wavelab inspirierende Veranstaltungen, Workshops und Vernetzungsmöglichkeiten für alle kreativ, künstlerisch und kulturell Studierenden der Münchner Hochschulen sowie Young Professionals aus der Kultur- und Kreativszene.

Ab 2021 startet zudem der Wavelab Incubator, ein sechsmonatiges Förderprogramm für angehende Gründer*innen mit Geschäftsideen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, die im Wavelab Arbeitsplätze, Coaching, Mentoring und Netzwerk finden.

Mehr Informationen gibt es unter www.wavelab.io

01
Masterstudiengang Kultur- und Musikmanagement

Masterstudiengang Kultur- und Musikmanagement

Wir unterstützen und begleiten außergewöhnliche Talente auf ihrem Weg, führende Positionen im Kultursektor einzunehmen und/oder selbst als Kulturmanagerinnen und -manager kreative Ideen, künstlerische Projekte und Geschäftsmodelle zu verwirklichen. Die dafür erforderlichen Kompetenzen, Erfahrungen und Netzwerke vermitteln wir praxisnah mit Hilfe von fachlich versierten, motivierten und erfahrenen Experteninnen und Experten sowie international anerkannten Kulturunternehmerinnen und -unternehmer.

Wir unterstützen unsere Studierenden aktiv bei ihrer Karriereplanung durch Coaching, Kooperationsprojekte mit führenden Kultureinrichtungen und ein mit hochkarätigen Kulturmanagerinnen und -managern besetztes Mentorenprogramm.

02
Forschungsbereich Künstliche Intelligenz an der Schnittstelle zu Kunst & Kultur

Forschungsbereich Künstliche Intelligenz an der Schnittstelle zu Kunst & Kultur

Das Institut für Kulturmanagement und Medien und das Munich Center for Technology in Society der Technischen Universität München führen den  Aufbau des deutschlandweit ersten praxisnahen Forschungsbereichs »Einsatz und Auswirkungen von Machine Learning /Künstliche Intelligenz im Kultursektor« zusammen. Die Zusammenarbeit legt den Grundstein für ein zukunftsweisendes Projekt, welches die Chancen und Herausforderungen neuer Technologien im Kultursektor in den Fokus nimmt.

03
Masterstudiengang Digitale Kommunikation in der Musik- und Entertainmentindustrie

Masterstudiengang Digitale Kommunikation in der Musik- und Entertainmentindustrie

Im Mittelpunkt des Masterprogramms steht die Schnittstelle, an der Musikvermittlung, digitale Plattformen, Medienproduktion, Kulturmarketing und digitale PR-Kommunikation in den Märkten aufeinander treffen. In einer praxisnahen kollaborativen und multiperspektivischen Ausbildung geht es um die transdisziplinäre Vermittlung von Fachwissen, den Erwerb von Management-Skills und Entwicklungskompetenzen sowie anwendungsorientierte Projektarbeit, da Projekte die zentrale Form in der Praxis von Musikvermittlung, Kulturmarketing und Management in Medien und Musik sind.

04
Wavelab – the innovation lab for music, arts & media

Wavelab – the innovation lab for music, arts & media

Das Wavelab ist das Innovationslabor und Gründungszentrum der Hochschule für Musik und Theater München für Experimente und Unternehmungen an der Schnittstelle von Music, Arts & Media mit neuen Technologien.

Ab November 2020 bietet das Wavelab inspirierende Veranstaltungen, Workshops und Vernetzungsmöglichkeiten für alle kreativ, künstlerisch und kulturell Studierenden der Münchner Hochschulen sowie Young Professionals aus der Kultur- und Kreativszene.

Ab 2021 startet zudem der Wavelab Incubator, ein sechsmonatiges Förderprogramm für angehende Gründer*innen mit Geschäftsideen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, die im Wavelab Arbeitsplätze, Coaching, Mentoring und Netzwerk finden.

Mehr Informationen gibt es unter www.wavelab.io

Career Center

Career
Center

Das Career Center der HMTM informiert, berät und unterstützt Studierende sowie Alumni bei ihrem Übergang vom Studium in das Berufsleben. Absolvent*innen können das Angebot bis zu drei Jahre nach Abschluss ihres Studiums nutzen.

Das sagen unsere Absolventen und Lehrenden

Dieter_Gorny

„Die Wissens-gesellschaft und die Creative Industries werden unsere Zukunft prägen. Es wird daher ein wachsender Bedarf an Persönlichkeiten entstehen, die Kreativität, politisches und strategisches Denken sowie professionelle Beherrschung des ABC modernen Managements miteinander verbinden. Daher freue ich mich darüber und halte es für wichtig, dass auch die Hochschule für Musik und Theater am bedeutenden Kulturstandort München ein entsprechendes Studienangebot eröffnet.“

Prof. Dieter Gorny Vorstandsvorsitzender Bundesverband Musikindustrie e.V. 2007-2017
Jonas Rothe

„Der Studiengang hat für mich ein herausragendes Alleinstellungsmerkmal – der Schwerpunkt auf Cultural Entrepreneurship. Von Anfang an hat mich die Idee begeistert, Businessplanung nicht nur theoretisch zu erlernen, sondern Unternehmertum durch praktische Anwendung zu fühlen. Im Cultural Entrepreneurship Lab (CEL) kann man einmal selbst eine gute Geschäftsidee in ein Geschäftsmodell und Businessplan gießen – praxisnah und anwendungsorientiert mit Expertencoachings.

Als Berater und Business Analyst im New Business Development der Münchner Unternehmensberatung actori kann ich die erlernten Tools immer wieder gut gebrauchen und einsetzen.“

Jonas Rothe Masterabsolvent und Gründer/Geschäftsführer Timeride GmbH
Roland Berger

„Künstlerischer Erfolg ist nicht planbar und wohl kaum messbar – dennoch besteht die Führung beispielsweise eines Opernhauses zum großen Teil aus Planung, Organisation, Personal- und Krisenmanagement. Es ist ein Irrglauben, dass chaotische Zustände und unklare Abläufe gute Voraussetzungen für Kreativität darstellen – das Gegenteil ist der Fall. Was ich mir in vielen Jahren mühsam erarbeitet habe, wird im Kulturmanagement Studiengang in München kompakt und kompetent vermittelt.“

Prof. Roland Berger Aufsichtsratsvorsitzender Roland Berger Strategy Consultants
Ilone Schmiel

„Höchstleistung auf der Bühne und in der gesamten kulturellen Branche braucht Höchstleistung im Management. Die aktuelle Krise zeigt, wie wichtig Kulturmanagerinnen und Kulturmanager sind, die auf Augenhöhe agieren können: mit grösstmöglicher Professionalität, Leidenschaft, Sensibilität, Flexibilität, Entscheidungsfreude und Mut in risikoreichen Zeiten.
Für diese zukünftigen Herausforderungen sind die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Kultur- und Musikmanagement bestens aufgestellt!“

Ilona Schmiel Intendantin Tonhalle Zürich
Sir Peter Jonas

„Künstlerischer Erfolg ist nicht planbar und wohl kaum messbar – dennoch besteht die Führung beispielsweise eines Opernhauses zum großen Teil aus Planung, Organisation, Personal- und Krisenmanagement. Es ist ein Irrglauben, dass chaotische Zustände und unklare Abläufe gute Voraussetzungen für Kreativität darstellen – das Gegenteil ist der Fall. Was ich mir in vielen Jahren mühsam erarbeitet habe, wird im Kulturmanagement Studiengang in München kompakt und kompetent vermittelt.“

Sir Peter Jonas † Intendant der Bayerischen Staatsoper 1993-2006
Nagano_Kent

„Leadership ist die Verbindung von Vertrauen, Kompetenz, Inspiration und Begeisterung. Wie der Dirigent vor dem Orchester muss der Kulturmanager seine Mitarbeiter, seine Besucher, seine Financiers und viele andere mit diesen Fähigkeiten täglich motivieren. Er muss in der Lage sein, künstlerisch anspruchsvolle Inhalte adäquat zu erklären, zu vermitteln und oft auch zu verteidigen. Ich freue mich, dass es in der Kulturmetropole München einen Kulturmanagement-Studiengang gibt, der fundiert und praxisnah Führungs- und Vermittlungskompetenzen im Kulturbetrieb lehrt.“

Kent Nagano Dirigent und Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper von 2006-2013

Das Institut in Zahlen

200+ Alumni Ein starkes Netzwerk, über das Studium hinaus!
37 aktive Studierende Wir bieten eine intensive Betreuung für alle Studierenden und eine Wohlfühlatmosphäre.
24 Lehrbeauftragte Mit fundierten Fachkenntnissen und Bezug zur Branche.
85% der Studierenden haben vor Studienabschluss einen Job gefunden!
60+ Gastreferent*Innen pro Jahr aus vielseitigen Berufen der Kultur- und Kreativwirtschaft!

Aktuelles